Allgemeinchirurgie


Übersicht über das Behandlungsspektrum

Wir bieten Ihnen in unserer Praxis ein weitgefächertes Behandlungsspektrum von chirurgischen Erkrankungen im Erwachsenenalter an. Es umfasst

  • die Unfallchirurgie einschließlich der Behandlung von Arbeits-, Schul- und Wegeunfällen,
  • die Allgemeinchirurgie u.a. mit der Behandlung von Bauchwandbrüchen (Nabelbrüche, Leistenbrüche, Narbenbrüche, Schenkelbrüche) und Gallenblasenoperationen,
  • die Proktologie (Behandlung von Enddarmerkrankungen wie Hämorrhoiden, Afterrissen, Afterfisteln etc.),
  • handchirurgische Eingriffe (Dupuytren-Kontrakturen, Karpaltunnelsyndrome, Ganglien, Sehnenknoten etc.),
  • Eingriffe an der Haut (Leberfleck- oder Hautkrebsentfernungen, Warzenbehandlungen, Behandlungen von Nagelbettentzündungen etc.),Laserbehandlung von Hautveränderungen (CO²-Laser)
  • die Behandlung von chronischen Wunden.

Operative Eingriffe werden entweder in örtlicher Betäubung oder in Vollnarkose durchgeführt. Dazu steht uns ein eigener Operationstrakt mit Aufwachraum zur Verfügung. Die ambulanten Narkosen werden durchgeführt von den Anästhesisten der Tagesklinik am Holländischen Viertel.
Sollten Eingriffe geplant sein, die eine stationäre Behandlung erfordern, hat Dr. Lahr-Eigen die Möglichkeit, diese Operationen im St. Josefs-Krankenhaus Potsdam durchzuführen. Die Operationsvorbereitung, Planung, Durchführung und Nachbehandlung bleiben somit in seiner Hand.

Für spezielle Informationen wenden Sie sich vertrauensvoll an das Praxisteam.